Vorlesetag

Die Schüler der 6. Klassen konnten sich am 18. November von 9:30 bis 11:20 Uhr entspannt zurücklehnen, ein paar Bilder malen und nebenbei den Stimmen der sechs Mädchen lauschen, die sie zur Feier des internationalen Vorlesetages mit in die Welt der Geschichten nahmen. In drei Zweiergruppen aufgeteilt lasen die Mädels der 11. und 12. Klasse den Schülern der 6 a, b und c für jeweils 30 Minuten vor. Die ausgewählten Texte entstammten dabei Romanen, waren Kurzgeschichten oder Gedichte ganz unterschiedlicher Themen, manche davon sogar selbst geschrieben. Durch eine kurze Daumenabstimmung in den Klassen ließ sich durchweg positives Feedback erkennen: Alle Daumen waren in die Höhe gestreckt. Und auch für die Leserinnen war dies eine schöne neue Erfahrung. Der Vorlesetag hat also durchaus das Potenzial, zu einer Tradition zu werden. Allerdings gab es noch einen weiteren Höhepunkt für einige Schüler der 6. Klassenstufe, denn 6 Schüler hatten sich qualifiziert, an einem Vorlesewettbewerb im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages teilzunehmen. Während sich ihre Mitschüler in die unendlichen Weiten der Geschichte entführen lassen durften, begaben diese sich in die Bibliothek und mussten dort versuchen, selbst eine Jury zu überzeugen. Dafür lasen die Schüler zuerst einen Ausschnitt aus einem selbstgewählten Buch, wobei die Wahl der Bücher nicht unterschiedlicher hätte sein können. So waren von Erich Kästner bis J.K. Rowling verschiedene Autoren mit vertreten. Nach diesem Teil des Wettbewerbs wurde es für die Vorlesenden aber etwas kniffliger. Nun mussten sie nämlich einen Fremdtext vortragen. Alle Schüler haben sich sehr viel Mühe gegeben, aber die Jury überzeugen konnten schlussendlich Marie Horn, Lorenz Haase und Julius Braune. Bei der Siegerehrung bekam jeder Teilnehmer einen Buchgutschein für den Bücherwald. Insgesamt war dies für unsere Sechstklässler, ob sie nun Zuhörer oder Vorleser waren, ein gelungener Tag, den hoffentlich auch die folgenden Jahrgänge noch erleben dürfen.

Lea und Nora, 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.