Interview mt Frau Scholz

Hallo, Frau Scholz!

 

Wir, das Team unserer digitalen Schülerzeitung Jowax, möchten Ihnen einige Fragen über Sie und Ihre ersten Eindrücke vom JWG stellen, um Sie auch bei den Schülern bekannt zu machen, die Sie noch nicht kennen. Bereits das 7. Mal veröffentlicht die Jowax Interviews mit den Referendaren bzw. neuen Lehrern und es ist immer ziemlich gut angekommen. Wir danken Ihnen schon einmal im Voraus für ihre Hilfe bei der Beibehaltung dieser Tradition.

 

Wie ist Ihr Vorname?

Kathrin

 

Wann haben Sie Geburtstag?

15. Januar

 

Wo haben Sie studiert?

Leipzig

 

Welche Hobbys haben Sie?

Lesen, Wandern, Verreisen, Gartenarbeit, meine Familie, Basteln

 

Warum sind Sie Lehrer/-in geworden?

Weil ich gerne Wissen vermittle, mir die Arbeit mit und für Menschen gefällt und weil die Tätigkeit abwechslungsreich ist, kein Tag wie der andere ist

 

Welche Fächer unterrichten Sie und warum haben Sie diese gewählt?

Chemie, Mathematik

Beide Fächer sind spannend und haben mir schon in meiner Schulzeit viel Spaß bereitet, außerdem spielen sie eine große Rolle im täglichen Leben.

 

Was gefällt ihnen an der Schule und was nicht?

Mir gefällt das gute Schulklima, die gute Kommunikation zwischen Schülern, Lehrern, Eltern und der Schulleitung, der freundliche und offenen Umgang miteinander.

Nachteilig empfinde ich manchmal den Blockunterricht, ebenso dass in den Pausen zu oft Dinge geklärt werden müssen, sodass wenig Zeit verbleibt, z.T. überhitzte Klassenräume, v.a. bei Sonneneistrahlung. Außerdem dauert die räumliche Orientierung etwas länger.

 

 Welche Eindrücke haben Sie bisher von unserer Schule, den Schülern und den Lehrern?

Ich empfinde das JWG als eine ganz besondere Schule, neue Gesichter bzw. Lehrer werden gut aufgenommen und eingegliedert, meine Kollegen und auch die Schüler sind hilfsbereit und ohne die Schulleitung wäre die Schule nicht das, was sie ist.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.