Landtag Dresden

In der Plenarsitzungswoche vom 05.01.-31.01. 2020 besuchten die Schüler der 9. Klasse unseres Gymnasiums am 30. Januar den Landtag in Dresden.
Dort angekommen wurden die Schüler in zwei Gruppen, die aus je zwei Klassen bestanden, eingeteilt. Während die erste Gruppe das Plenum besichtigte, in welchem gerade eine Diskussion zum Thema „Defender 2020“ stattfand, hatte die zweite Gruppe eine Stunde Freizeit und konnte sich frei in Dresden bewegen. Viele nutzten die Möglichkeit, die Kultur-Stadt besser kennenzulernen und schlenderten durch die Altmarkt Galerie.
Nach der Plenumssitzung folgte für die erste Gruppe eine Fragerunde mit jeweils einer Politikerin der CDU und Bündnis 90/Grüne. Dabei wurden viele Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortet.
Zu dieser Zeit saß die zweite Gruppe im Plenum. Ihr Thema war „Waldsterben 2.0“.
Auch die zweite Gruppe hatte danach die Chance, ihre Fragen an dieselben Politikerinnen zu stellen. Währenddessen besichtigte nun auch die erste Gruppe die Altstadt Dresdens.
Nach einem lehrreichen Tag fuhren alle Schüler mit bester Laune wieder zurück nach Torgau.

Lea Ziegenhorn und Nora Paul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.