Eine Reise um die Welt – direkt vor unserer Haustür

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“, lauten die ersten Zeilen eines Gedichts von Matthias Claudius. Reisen gibt uns die Möglichkeit, uns selbst zu entdecken, neue Lebenseinstellungen und fremde Kulturen kennenzulernen, unseren Horizont zu erweitern.

schulfestplakat

Im Alltag laufen wir oft ein wenig im „Autopilot-Modus“, hängen unseren Verpflichtungen und der täglichen Routine nach. Umso wichtiger ist es, sich eine Auszeit zu nehmen und die heimischen Wände zu verlassen.

Auch wenn wir, die Schüler des Johann-Walter-Gymnasiums, nicht mit Flugtickets zu einem Ort Ihrer Wahl dienen können, möchten wir Sie dennoch zu einer kleinen Weltreise der etwas anderen Art einladen.

Am Donnerstag, dem 25.06.2015, 19.00 Uhr, am Vorabend unseres Schulfesttages, führen die Schüler des Künstlerischen Profils der Klasse 10 auf dem Vorplatz unserer Aula Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“ auf. Interessierte Zuschauer  erwartet bereits hier eine Performance der leidenschaftlichen Liebe und des abgrundtiefen Hasses, aber auch des genüsslichen Amüsements.

Am Freitag, dem 26. Juni 2015, findet unser traditionelles Schulfest statt. Unter dem Motto „Andere Länder – andere Sitten““ wollen wir Sie für mehrere Stunden auf eine Reise durch die verschiedensten Länder der Erde mitnehmen.

Wer auf europäischem Boden bleiben möchte, kann beispielsweise eine Tasse englischen Earl Grey genießen und sich die schottischen Highland-Games ansehen. Wer weiß, möglicherweise wollen Sie sich sogar selbst einmal in den Disziplinen dieser Spiele versuchen? Wem der Norden Europas nicht zusagt, dem dürften dagegen die spanische Sonne oder ein Tänzchen Zirtaki auf griechischem Boden vielleicht ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Aber natürlich kann man auch einfach mit einem Glas schwedischer Holunderlimonade all die übrigen Länder Europas erkunden.

Für all die Weltenbummler unter Ihnen besteht natürlich auch die Möglichkeit, über den großen Teich zu fliegen – zum Doppelkontinent Amerika. Dabei steht es Ihnen frei, ob Sie den „American Way Of Life“ als texanischer Cowboy auf dem Rücken eines Pferdes oder doch am Strand in Hawaii erleben wollen. Oder möchten Sie sich lieber von flotten kubanischen und brasilianischen Rhythmen begeistern lassen? Vielleicht steckt ja ein heimlicher Sambatänzer in Ihnen.

Auch die Länder Afrikas sind für ihren Frohsinn und ihre bunte Kultur bekannt. Genießen Sie die Faszination Marokkos, Ägyptens oder Madagaskars hautnah!

Danach geht es weiter nach „Down Under“, wir nehmen Sie mit nach Australien, wo Sie an der Strandbar eine Pause auf Ihrer Reise machen können, um in Ruhe einen Cocktail zu trinken.

Bei einer Weltreise darf natürlich auch Asien, der größte der Kontinente, nicht fehlen. Vom Orient bis zu Südostasien, der Türkei bis zu Vietnam – Ihnen  steht der gesamte asiatische Kulturraum offen.

Ab 11.00 Uhr können Sie sich am 26.05.2015 auf die Reise begeben und auf dem Schulhof des Johann-Walter-Gymnasiums in Torgau die große kulturelle Vielfalt  unserer Welt entdecken. Anschließend beginnt 14.00 Uhr unser Kulturfest, bei dem die Schüler und Referendare ihre mit viel Herzblut erarbeiteten Präsentationen aufführen werden.

Dieses Fest soll für alle etwas Besonderes sein und natürlich ist jeder eingeladen, der an diesem Tag den Duft der großen weiten Welt schnuppern möchte. Wir freuen uns auf Sie!

 

Anna Ullrich

Klasse 11, JWG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.