Interview mit Schülersprecher Nils Haß

Mein Name ist Nils Haß und ich bin für dieses Jahr der Schülersprecher des JWG. Ich bin 17 Jahre alt und gehe in den Kurs 11eth1.

Warum wolltest du Schülersprecher werden?

Ich wollte ich mich noch mehr in der Schule und in der Schülerschaft engagieren, was mit dem Amt des Schülersprechers möglich ist. Da ich letztes Jahr schon die Rolle des Stellvertreters übernommen habe, fühlte ich mich dieses Jahr gut vorbereitet und habe mich zur Wahl gestellt. Ich denke, dass ich dadurch die nötige Erfahrung besitze, um die Schülerschaft vor den Eltern, Lehrern sowie dem Schulträger in der Schulkonferenz und vor anderen Schulen beim Kreisschülerrat zu vertreten. Jedoch werde ich dieses Amt nur für ein Jahr übernehmen, da ich mich in der 12. auf mein Abitur konzentrieren möchte.

Was ist dein Plan für das nächste Jahr?

Erstmal muss sich der neue Schülerrat einfinden und kennenlernen, dann kann es mit der Verwirklichung von Projekten beginnen. Im Mittelpunkt dieses Jahrs steht natürlich auch der Sponsorenlauf, bei dem es wieder, gilt unterstützenwerte Projekte aus der Region und der Welt zu finden. Außerdem wäre es schön, wenn das für letztes Jahr geplante Politikergespräch nachgeholt werden könnte und auch eine Verbesserung des Patenprogramms steht noch aus. Zudem werde ich mich sehr für eine enge Zusammenarbeit mit dem Jugendparlaments Torgau einsetzen.

Wie kann man dich erreichen?

Wenn ihr mit dem Schülerrat in Kontakt treten wollt, dann redet mit euren Klassensprechern und bittet sie uns eine Nachricht zu schreiben oder lasst euch von Ihnen unsere Nummer geben. Außerdem besteht die Möglichkeit, mich im Schulhaus anzusprechen oder uns einen Brief in den Briefkasten des Schülerrates zu werfen (Pinnwand Raum 215).

Wollt ihr direkten Kontakt zu mir könnt mich wie folgt erreichen:

E-Mail Lernsaxnils.hass@jwg-torgau.lersax.de
E-Mail GMXhass.nils@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.